Einträge von Titzki

Musik gegen Krebs 2019 – Erlös für die Krebsforschung

Flyerdesign Mac Leonardo / Andreas Zimmermann Die Sommerparty – Musik gegen Krebs am 22.Juni 2019 war wieder ein toller Abend. Beteiligte Künstler Auf der Bühne erlebten wir chnnls ,unsere Zweitplatzierten des Musikpreises „AXEL“® JenniKaa, eine Band aus Eisenhüttenstadt, die jede Menge Coverhits für Partypower mitbrachten.  Nik Page, der Blind Passenger, entführte uns mit dem 80s […]

Gewinner des 1. „Axel“ – Self Control

Foto René Matschkowiak Self Control aus Frankfurt/Oder gewinnen den 1. „Axel“ , den Musikförderpreis aus Eisenhüttenstadt, 500 Euro Preisgeld, einen Auftritt auf der Hauptbühne des Stadtfestes in Eisenhüttenstadt und haben bereits noch einen weiteren Gig beim Hoffest der EWG in Eisenhüttenstadt sicher. Zusätzlich ist ein kleines Projekt mit der Musikinitiative Wilhelmshaven e.V. geplant, um dort […]

Jury – Teil 3 + 4 – Matthias Krizek / Walter Thomas Heyn

Als 4. Mitglied vervollständigt Matthias Krizek unsere Jury und will seinen Beitrag leisten, dass die beste Band des Abends den 1. „AXEL“ erhält und die Siegerprämie von 500 Euro. Matthias wurde 1971 in Eisenhüttenstadt geboren und wird seine Heimatstadt in der Jury vertreten. Wir freuen uns auf seine Expertise. Die erreichte er durch ein Studium […]

Jury – Teil 1 +2 – Jäcki Reznicek / Corinna Söller

Unser 2. Jurymitglied im Finale des Musikförderpreises „AXEL“ kennt sich mit Musik richtig gut aus. Was ihre Kollegen und Menschen, die mit ihr arbeiten, über sie und ihre Fähigkeiten sagen, ist beeindruckend. Hier ein Einblick in ihre Laufbahn: Corinna Söller Ihr musikalisches Schaffen umfasste bereits während ihrer Schulzeit sowohl die solistische Ausbildung als auch die […]

Jury – Teil 1 – Jäcki Reznicek

Hier die versprochenen Infos in Etappen. Jede Woche eine neue 🙂 Wer wird im Finale die Talente bewerten und ihnen wichtige Hinweise mit auf ihren zukünftigen musikalischen Weg geben? Wer begleitet durch den Abend? Und was gibt es noch zu sehen, oder zu hören? Unsere Jury – Teil 1 – Jäcki Reznicek Es gibt so […]

Jury-Mitglieder und Moderation für Finale

Ihr seid gespannt auf unsere Jury und wer durch den Abend moderiert? Wir werden alle einzeln vorstellen und freuen uns sehr, dass wir sie für unser Finale gewinnen konnten. Bleibt aufmerksam, verfolgt uns auch auf Facebook und sichert euch eure Tickets für das Finale des „AXEL“ im Friedrich-Wolf-Theater, Eisenhüttenstadt. Die Tickets gibt’s für 5 Euro […]

Unterstützung durch Mrs. Sporty

Vielen Dank an die Mitglieder und Mitarbeiter von Mrs. Sporty Eisenhüttenstadt 🙂 Moz Artikel zur Spende Janet Neiser / 25.11.2018, 07:00 Uhr Eisenhüttenstadt Eine schöne Überraschung hat es jetzt für die Axel-Titzki-Stiftung in Eisenhüttenstadt gegeben. Vom Frauen-Fitnessstudio Mrs. Sporty gab es eine Spende über 300 Euro, und zwar explizit für die Krebsforschung. Die im Jahr […]

Finale des „AXEL“ 13.04.2019

Das Finale für den Musikförderpreis „AXEL“ , der 2019 erstmalig verliehen wird, hat nun ein Veranstaltungsdatum und einen Ort bekommen. Die Finalisten, die im Wettbewerb um den Award, die 500 Euro Preisgeld und weitere Annehmlichkeiten gegeneinander antreten, werden ihre selbstgeschriebene Musik dafür präsentieren. Am 13. April 2019 öffnen sich die Türen des Friedrich-Wolf-Theater Eisenhüttenstadt für […]

Finalisten des „AXEL“ stehen fest

MOZ Beitrag Die Märkische Oderzeitung hat es wunderbar zusammengefasst. Es war eine tolle Veranstaltung mit hochmotivierten Kandidaten, abwechslungsreichen Musikbeiträgen, gut gelaunten Gästen und einem vollem Club Steelbruch. Das rbb war da, sie begleiteten Self Control aus Frankfurt/Oder und erhielten so auch einen Eindruck von unserem Halbfinale des Musikförderpreises „AXEL“. Die Jury, bestehend aus den Besuchern […]

29.09.2018 Halbfinale „Axel“

Am 29. September 2018 ab 17 Uhr werden die Halbfinalisten unseres Musikförderpreises „Axel“ im Steelbruch wieder ihr kompositorisches Können unter Beweis stellen. Sie müssen das Publikum, das auch als Jury fungiert, von sich und ihrer Musik überzeugen, um einen der 4 Plätze für das Finale zu erreichen. Wir sind auf die neuen Stücke, die sie […]